Spielordnung des TC Bavaria Anzing e.V.

 

I.   Spielberechtigung

 

a)   Spielberechtigt sind alle aktiven Mitglieder der Tennisabteilung, jedoch erst nachdem der Mitgliedsbeitrag für das laufende Jahr entrichtet wurde. Bei Punktspielbetrieb kann ein Spielrecht nicht eingefordert werden.

 

b)    Fördermitglieder und Gastspieler dürfen für einen Betrag von 5,-- € pro Stunde und auf Einladung eines aktiven Mitgliedes auf den Plätzen des TC spielen (ausgenommen in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 17.00 - 21.00 Uhr). Eintragung in die Gastspielliste nicht vergessen!

 

  1. Platzbelegung

 

  • Der TC Bavaria Anzing spielt im Jahr 2014 auf der Tennisanlage Sepp Maier in Anzing auf den Plätzen 8, 10 und 11.

Hierbei haben auf den Plätzen 10 u. 11 erwachsene Mitglieder das Vorrecht zum Tennisspielen. Platz 8 wird als Jugendplatz für freies Spielen und Tennistraining zur Verfügung gestellt.

Kinder u. Jugendliche können auch auf Platz 10 oder 11 ausweichen, wenn diese nicht belegt sind. Erwachsene Mitglieder können dann erst zur vollen Stunde ihr Platzvorrecht beanspruchen.

Ebenso gilt diese Regelung für erwachsene Mitglieder, die auf dem freien Jugendplatz spielen wollen.

 

  • Die Plätze können nicht mehr vorgebucht werden. Ausnahmen sind das Training der Mannschaften. Die Trainingszeiten werden vor Saisonbeginn bekannt gegeben.

 

  • Jedes aktive Mitglied erhält eine Magnetkarte mit seinem Namen. Diese kann man bis max. 15 Minuten vor Spielbeginn an der Belegungstafel einhängen.

 

  • Die Tafel befindet sich im überdachten Unterstand neben der Hütte.

 

  • Es kann sich auch eine Einzelperson einhängen, falls sein(e) Partner(in) nicht schon 15 Minuten vorher da ist/sind. Bei Spielbeginn müssen aber die Karten aller Spieler hängen.

 

  • Haben die Spieler 10 Minuten nach Beginn der eingehängten Spielzeit nicht mit dem Spielen angefangen, erlischt das Spielrecht und es können sich andere Spieler einhängen.

 

  • Die Spielzeit ist für Einzel auf 1 Stunde, für Doppel auf 2 Stunden begrenzt.

 

h)    Einzeltrainerstunden sind auf den Plätzen 10 u. 11 in der Zeit Montag – Freitag von 17.00 – 21.00 Uhr grundsätzlich nicht möglich. Ausnahmen sind mit dem Sportwart abzusprechen.

 

  1. Sonstiges

 

Der Vereinsausschuss hat das Recht, nach Bedarf, die Spielordnung zu ändern. Die Einhaltung der Belegungsrichtlinien werden durch den Sportwart / Vorstand kontrolliert.

 

Michael Meier

(1. Vorstand)