Der TC Sepp Maier hatte unseren Verein zwecks gemeinsamen Kennenlernen zu einem Faschingsturnier eingeladen. Gerne nahmen wir die Einaldung an.
So erschienen alle Teilnehmer am 30.01.2010 in lustigen Masken verkleidet in der Tennishalle von Sepp Maier. Zuerst gab es einen kleinen Sektempfang, um die gegenseitige Anspannung abzulegen. Dann ging es endlich los.
Zuerst wurde ganz normal Tennis gespielt. Im Anschluss daran musste jeder mit einer Augenklappe spielen, was bei einigen zu völliger Orientierungslosigkeit führte. Danach folgte eine normale Runde. Schließlich erhielt jeder Spieler einen Kinderschläger und es wurde mit Softbällen gespielt. Zum Schluss musste man mit dem anderen Arm aufschlagen, was bei einigen Spielern zu Koordinationsschwierigkeiten führte.
Alle Spiele wurden gewertet und so konnte bei den Männern Stephan Bickl, bei den Frauen Inge Riehm als jeweiliger Gewinner dastehen.
Der Preis für die beste Maske ging an den Rosenverkäufer Sandro Hindahl.
Insgesamt gesehen war das Turnier eine Riesengaudi und jeder Teilnehmer hatte seinen Spaß. So hat man beschlossen, im nächsten Jahr das Turnier zu wiederholen.

   
Sandro: Du wollen kaufen Rose?  
Die beste Maske wurde prämiert!